LANXESS Aktie

Im dritten Quartal wurden die Aktienmärkte von geopolitischen Entwicklungen und enttäuschenden Konjunkturdaten belastet. Unsere Aktie verzeichnete in der Folge im Quartalsverlauf ebenfalls teils deutliche Kursrückgänge und wies zum Stichtag des Berichtszeitraums am 30. September einen Kurs von 43,71 € auf.

Die geopolitischen Entwicklungen setzten die Aktienmärkte direkt zu Beginn des dritten Quartals unter Druck. So fiel der DAX infolge der Eskalation der Ukraine-Krise deutlich unter die 10.000-Punkte-Marke. Anfang August verzeichnete er dann einen weiteren Rückgang bis zu einem Tiefststand von 8.903 Punkten im Berichtszeitraum. Neben dem Ukraine-Konflikt belasteten auch die Militärschläge im Irak und in Syrien. Zu den geopolitischen Faktoren kamen im weiteren Quartalsverlauf enttäuschende Konjunkturdaten aus dem Euroraum hinzu, die insbesondere die deutschen Indizes unter Druck setzten.

Positive Signale für die Märkte, wie sie die Entscheidung der Europäischen Zentralbank über eine weiter expansive Geldpolitik und das robuste Wachstum der US-Wirtschaft setzten, stützten die Aktienmärkte im dritten Quartal nur kurzzeitig. Die Risiken dominierten die Stimmung an den Börsen und führten besonders an den europäischen Aktienmärkten zu Verlusten. Der DAX schloss so zum 30. September bei 9.474 Punkten und wies damit im dritten Quartal einen Rückgang von 3,6 % auf.

Die LANXESS Vergleichsindizes Dow Jones STOXX 600 ChemicalsSM und MSCI World Chemical Index mussten auf Quartalssicht ebenfalls Verluste hinnehmen. Mit einem Schlussstand von 759,37 Punkten zum 30. September fiel der Dow Jones STOXX 600 ChemicalsSM um 2,2 %. Der MSCI World Chemical Index kam zum Stichtag auf 251,53 Punkte, was einem Rückgang von 1,0 % entspricht.

Die Kursentwicklung unserer Aktie wurde von den negativen Nachrichten im Markt stark beeinflusst. Nachdem sie zum Quartalsbeginn noch ein Kursniveau von 50 € aufwies und Anfang Juli mit 51,16 € ihren höchsten Kurs im Quartal erreichte, musste sie im weiteren Quartalsverlauf teils deutliche Kursrückgänge hinnehmen. Insbesondere im September nahm der Druck auf unsere Aktie zu. Neben den genannten geopolitischen Ereignissen und Konjunkturentwicklungen belasteten in diesem Zeitraum zusätzlich negative Nachrichten aus der Automobil- und Reifenbranche. Im September fiel der LANXESS Aktienkurs so unter die 45-€-Marke und erreichte am letzten Handelstag mit 43,37 € seinen Tiefststand im dritten Quartal. Mit einem Schlussstand von 43,71 € am 30. September beendete unsere Aktie das Quartal mit einem Minus von 11,3 %.

Bedeutende unternehmensspezifische Nachrichten im Berichtszeitraum betrafen das Programm „Let’s LANXESS again“. Ende Juli informierten wir über die Einleitung dieses Programms zur Neuausrichtung des Konzerns durch den Vorstand und gaben Anfang August weitere Details im Rahmen der Ergebnisveröffentlichung zum zweiten Quartal 2014 bekannt. Die Neuausrichtung von LANXESS erfolgt in einem dreistufigen Programm, das die Bereiche „Wettbewerbsfähigkeit der Geschäfts- und Verwaltungsstruktur“, „Operative Wettbewerbsfähigkeit“ und „Wettbewerbsfähigkeit des Geschäftsportfolios“ umfasst. Im Rahmen der ersten Stufe legt LANXESS mit Wirkung zum 1. Januar 2015 verschiedene Geschäftsbereiche zusammen und reduziert deren Zahl von 14 auf 10. Zudem wurde über die Absicht informiert, den Konzern und seine Verwaltung weltweit durch funktionsübergreifenden Stellenabbau zu verschlanken und einzelne Bereiche zu konsolidieren.

Diese Unternehmensnachrichten hatten im Berichtszeitraum keinen wesentlichen Einfluss auf die Kursentwicklung unserer Aktie. Zu stark dominierten die externen, belastenden Nachrichten das Börsengeschehen, die auch zu Beginn des vierten Quartals die Entwicklung an den Aktienmärkten prägten.

Weitere LANXESS Informationen zum dritten Quartal erhalten Sie zusammenfassend unter Highlights in diesem Bericht.

Performance der Aktie im Indexvergleich
Grafik: Performance der Aktie im Indexvergleich
LANXESS Aktie
 
    Q4/2013 Q1/2014 Q2/2014 Q3/2014
 
Grundkapital/Anzahl Aktien1) €/Stück 83.202.670 83.202.670 91.522.936 91.522.936
Marktkapitalisierung1) Mrd. € 4,03 4,56 4,51 4,00
Höchst-/Tiefstkurs 53,64/43,76 55,13/44,64 56,75/48,07 51,16/43,37
Schlusskurs1) 48,48 54,75 49,30 43,71
Handelsvolumen Mio. Stück 45,817 70,901 38,903 41,129
Ergebnis je Aktie – 2,45 0,30 0,63 0,38
1) Stichtagsbetrachtung zum Quartalsende: Q4: 31. Dezember 2013, Q1: 31. März 2014, Q2: 30. Juni 2014, Q3: 30. September 2014.
Analystenempfehlungen zum 31. Juli 2014
Grafik: Analystenempfehlungen zum 31. Juli 2014
Analystenempfehlungen zum 31. Oktober 2014
Grafik: Analystenempfehlungen zum 31. Oktober 2014